Kosten

Unsere Ausbildung umfasst 1350 Ausbildungsstunden, welche sich gleichmäßig über die Gesamtdauer von fünf Jahren verteilen.

Es gelten die folgenden Preise: 

  • eine Jahresgebühr von 3330,00 €
  • eine einmalige Verwaltungsgebühr von 150,00 €
  • eine einmalige Gebühr für den Online-Zugang zu Lernmaterialien (Videos, Skripte etc.) von 300,00 €
  • eine einmalige Gebühr für die Abschlussprüfungen von 370,00 €

Zahlungsmöglichkeiten

Zahlung mit den für Sie geplanten Präsenzseminaren: dadurch verteilen sich die Jahresgebühren auf 9 gleiche Zahlungen innerhalb der Unterrichtszeiten

Am bequemsten und sichersten zahlen Sie, wenn Sie uns eine Einzugsermächtigung gewähren. Wir ziehen die Seminargebühren dann circa eine Woche vor dem jeweils nächsten Seminar ein. Natürlich ist auch eine Zahlung per Überweisung möglich. Hier muss die jeweilige Zahlung spätestens eine Woche vor Seminarbeginn bei uns eingegangen sein.

Unsere Bankverbindung:  IBAN: DE57 5866 0101 0006 7293 70      BIC: GENODED1BIT

Kündigung oder Unterbrechung und Einstellung der Zahlungen

Sobald Sie sich dazu entschließen Ihre Ausbildung bei uns zu pausieren oder zu beenden (die Kündigungsfrist beträgt zu jedem Zeitpunkt innerhalb der Ausbildung 4 Wochen), erstellen wir für Sie eine Schlussrechnung. Grundlage hierfür sind immer die für Ihre Klasse geplanten Unterrichte. Sollten Sie mit Ihren Zahlungen in Vorleistung sein, erhalten Sie Geld von uns zurück, im anderen Fall würde das Umgekehrte gelten. Sollten keine Zahlungen mehr offen sein, entstehen Ihnen ab dem Ende der Kündigungsfrist keine weiteren Kosten mehr.

Finanzielle Flexibilität

Die Wahl zwischen verschiedenen Zahlungsmodellen und die Möglichkeit zum kurzfristigen Ausstieg machen eine Ausbildung am IFAO auch von der finanziellen Seite her ausgesprochen flexibel. Sollten Sie im Verlauf Ihrer Ausbildung bei uns einmal in einen finanziellen Engpass geraten, so wenden Sie Sich bitte vertrauensvoll an uns. Wir werden gemeinsam mit Ihnen nach einer passenden Lösung suchen.

Förderung

Jedes Bundesland bietet bildungsbezogene Fördermöglichkeiten. Diese reichen vom einfachen Bildungscheck bis hin zu mehrjährigen Förderprogrammen. Zusätzlich steht Ihnen als ArbeitnehmerIn in der Regel bezahlter Bildungsurlaub zu (beispielsweise 5 Tage pro Jahr in Rheinland-Pfalz und Niedersachsen).

Insofern sind die Fördermöglichkeiten an allen Standorten unterschiedlich. Gerne beraten wir Sie in einem Telefonat, welche Möglichkeiten für Sie in Frage kommen. Rufen Sie uns dazu gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail mit Ihren Fragen und Kontaktdaten.

Tel.: +49 (0) 6561 / 67 04 57  |  E-Mail: info@ifaop.com

NEU