Osteopathie Ausbildung und Studium

Ausbildung und Studium

Die bestmögliche Ausbildung für eine tolle Zukunft

Bachelor und Master

Wir haben bereits 2009 Konzepte für einen Bachelor- und Masterstudiengang ausgearbeitet und haben diese dann rasch bis zur Markreife weiter entwickelt.

Mit den bundesweit aktiven IB Hochschulen steht uns für die Gestaltung und Durchführung von Studiengängen ein kompetenter Partner zur Seite.

Mit fertigen Modulhandbüchern in der Schublade haben wir uns trotzdem dazu entschlossen, zunächst einmal auf ein Studium in Osteopathie zu verzichten.

Akkreditierung

Für einen seriösen Studiengang sind zwei Akkreditierungs-Ebenen erforderlich:

  • Die Akkreditierung der Institution oder Systemakkreditierung: Unser Partner, die IB Hochschulen sind als Institution akkreditiert.
  • Die Akkreditierung des Studienganges: Studiengänge, die eine Hochschule nach bereits erfolgter Systemakkreditierung an den Markt bringen möchte, müssen eigens akkreditiert werden.

Was bringt eine Akkreditierung und warum fehlt sie unter Umständen?

Eine vollständige Akkreditierung sorgt dafür, dass Sie als Absolvent eines Studienganges reibungslos in andere Studiengänge und/ oder an andere Hochschulen wechseln können bzw. für eine Anerkennung auf Seiten zukünftiger Arbeitgeber. Damit es diesbezüglich später keine bösen Überraschungen gibt, sollten Sie die Akkreditierungssituation vor Studienantritt genauestens klären.

Die Akkreditierung ist ein umfangreicher Prozess, der sehr lange dauern kann. Daher kommt es vor, dass Studiengänge bereits angeboten werden, bevor sie umfassend akkreditiert sind. Aus unserer Sicht ist dies kein seriöses Vorgehen, da der Ausgang eines solchen Verfahrens immer mit Unsicherheiten behaftet ist.

Warum bieten wir aktuell keinen Studiengang an?

Die Akkreditierungsagenturen in ganz Deutschland scheinen der Idee, einem Studiengang in Osteopathie die Akkreditierung zuzusprechen, generell abgeneigt zu sein. Ungelöste Fragen wie die einer ins Studium integrierbaren Heilkundeerlaubnis scheinen hierbei eine maßgebliche Rolle zu spielen. Welche Motive darüber hinaus noch wichtig sind, darüber wollen wir an dieser Stelle nicht spekulieren.

Für uns als IFAO steht fest: So lange wir keine seriöse Akkreditierung bieten können, so lange werden wir auch keinen Studiengang anbieten - um uns und unsere Teilnehmer vor unliebsamen Überraschungen zu schützen!